top of page
Film

Drehbücher, Interviews, Terminvereinbarungen, Kameraführung, Schnitt und alles Weitere, was zu einem repräsentativen Video gehört, erledigt Andreas Krättli auf Wunsch seiner Kundschaft und in enger Absprache mit ihr. Oft reichen eine Besprechung zu Beginn des Projekts und eine weitere zur Präsentation des Endprodukts mit anschliessendem Feinschliff aus. Andreas Krättlis Kunden können ihre wertvolle Zeit so anderen Aufgaben widmen, während er sie filmisch ins beste Licht rückt.

Mit Kamera_edited.jpg
TV Rheintal: "Rheinschauen" mit Andreas Krättli zu Gast bei Rhein-Schauen Museum und Rheinbähnle
33:25

TV Rheintal: "Rheinschauen" mit Andreas Krättli zu Gast bei Rhein-Schauen Museum und Rheinbähnle

#Rhein #Zug #Rheintal #AKDigitalMedia Andreas Krättli, der TV Rheintal Moderator, erkundet mit Experten aus dem Museum und dem "Rheinbähnle" die Bedeutung des Rheins für die Grenzregion. Ausserdem zeigt die Sendung Rheinschauen exklusive Aufnahmen von der Rheinkatastrophe 1927. In der Reportage beleuchtet Martin Weiss, der Museumsbegleiter, die verbindenden Faktoren, während Jürgen Piuk, der Lokführer, die Zuschauer auf eine historische grenzüberschreitende Zugfahrt mit dem "Rheinbähnle" mitnimmt. "Rhein-Schauen" in Lustenau erzählt anhand von Plänen, Modellen, Fotos und Dokumenten die Geschichte des Rheinabschnitts, der die Grenze zwischen Vorarlberg und der Schweiz bildet und dann durch den Bodensee fliesst. 𝐏𝐫𝐨𝐝𝐮𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧: 𝗔𝗞 𝗗𝗶𝗴𝗶𝘁𝗮𝗹 𝗠𝗲𝗱𝗶𝗮, 𝘄𝘄𝘄.𝗮𝗸𝗱𝗶𝗴𝗶𝘁𝗮𝗹𝗺𝗲𝗱𝗶𝗮.𝗹𝗶 𝐌𝐨𝐝𝐞𝐫𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧/𝐑𝐞𝐠𝐢𝐞/𝐒𝐜𝐡𝐧𝐢𝐭𝐭: 𝐀𝐧𝐝𝐫𝐞𝐚𝐬 𝐊𝐫ä𝐭𝐭𝐥𝐢, 𝐚𝐧𝐝𝐫𝐞𝐚𝐬.𝐤𝐫𝐚𝐞𝐭𝐭𝐥𝐢@𝐚𝐤𝐝𝐢𝐠𝐢𝐭𝐚𝐥𝐦𝐞𝐝𝐢𝐚.𝐥𝐢 #TVRheintal #Museum #Rheinkatastrophe #Hochwasser #Lustenau #Widnau #Ruggell #Schaan #Liechtenstein #Bodensee #Reportage #fernsehen 00:00 Moderation 01.00 Interview Lokführer Teil 1 06:00 Historische Fahrt Teil 1 07:45 Interview Lokführer Teil 2 13:35 Historische Fahrt Teil 2 17:00 Interview Lokführer Teil 3 20:30 Interview Museumsbegleiter Teil 1 22:57 Film Hochwasser 1927 26:35 Interview Museumsbegleiter Teil 2
MEGAWATT zu Gast bei Andreas Krättli in der Sendung Rheinschauen bei TV Rheintal
41:50

MEGAWATT zu Gast bei Andreas Krättli in der Sendung Rheinschauen bei TV Rheintal

#TVRheintal #AKDigitalMedia #Megawatt #Landesmuseum #PC7Team Exklusive MEGAWATT Geschichten und Ticketverlosung bei TV Rheintal In der aktuellen Rheinschauen-Sendung mit Andreas Krättli erzählt die Mundart-Rockband MEGAWATT interessante Geschichten über ihr Leben auf der aktuellen Rockerherz Tour. Der TV Rheintal Sendung im Landesmuseum war auch deshalb interessant, weil die Band in der Dauerausstellung, passend zum Hit "Heimatgefühl", persönlich über Tradition und ihr Heimatgefühl sprach. Ausserdem zeigt die Geschichte vom Schüler Rino Kohler aus Pfäfers, dass MEGAWATT beflügelt. Das Schicksal und die Beharrlichkeit ihres kleinen grossen Fans Rino inspirierte Megawatt zum Song "Flügel us Stahl" . Seitdem hat der zerebral gelähmte Rino viele Höhen und Tiefen in seinem Alltag erlebt. Passend zum Musikvideodreh mit Rino wird seine Familie und die Band vom PC-7-Team überrascht. Und schliesslich gibt es eine Ticketverlosung für die ROCKERHERZ Tour. Sie können einfach bis zum 30. Dezember eine E-Mail mit ihrem Namen und ihrer Adresse an info@tvrt.ch schicken. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. 𝐏𝐫𝐨𝐝𝐮𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧: 𝗔𝗞 𝗗𝗶𝗴𝗶𝘁𝗮𝗹 𝗠𝗲𝗱𝗶𝗮, 𝘄𝘄𝘄.𝗮𝗸𝗱𝗶𝗴𝗶𝘁𝗮𝗹𝗺𝗲𝗱𝗶𝗮.𝗹𝗶 𝐌𝐨𝐝𝐞𝐫𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧/𝐑𝐞𝐠𝐢𝐞/𝐒𝐜𝐡𝐧𝐢𝐭𝐭: 𝐀𝐧𝐝𝐫𝐞𝐚𝐬 𝐊𝐫ä𝐭𝐭𝐥𝐢, 𝐚𝐧𝐝𝐫𝐞𝐚𝐬.𝐤𝐫𝐚𝐞𝐭𝐭𝐥𝐢@𝐚𝐤𝐝𝐢𝐠𝐢𝐭𝐚𝐥𝐦𝐞𝐝𝐢𝐚.𝐥𝐢 𝐊𝐚𝐦𝐞𝐫𝐚/𝐓𝐞𝐜𝐡𝐧𝐢𝐤: 𝐆𝐞𝐫𝐦𝐚𝐧 𝐅𝐨𝐬𝐞𝐫, 𝐆𝐄𝐅𝐎 𝐅𝐢𝐥𝐦, 𝐠𝐞𝐟𝐨.𝐟𝐢𝐥𝐦@𝐚𝐝𝐨𝐧.𝐥𝐢 𝗦𝗲𝗾𝘂𝗲𝗻𝘇𝗲𝗻 𝗮𝘂𝘀 𝗙𝗹ü𝗴𝗲𝗹 𝘂𝘀 𝗦𝘁𝗮𝗵𝗹 - 𝗗𝗶𝗲 𝗗𝗼𝗸𝘂𝗺𝗲𝗻𝘁𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻 𝗠𝗘𝗚𝗔𝗪𝗔𝗧𝗧 𝗠𝘂𝘀𝗶𝗸𝘃𝗶𝗱𝗲𝗼𝘀: 𝗛𝗲𝗶𝗺𝗮𝘁𝗴𝗳ü𝗵𝗹, 𝗙𝗹ü𝗴𝗲𝗹 𝘂𝘀 𝗦𝘁𝗮𝗵𝗹, 𝗪𝗶𝗮 𝗱𝘂 𝗯𝗶𝘀𝗰𝗵 𝗞𝗼𝗻𝘁𝗮𝗸𝘁 𝘇𝘂 𝗠𝗘𝗚𝗔𝗪𝗔𝗧𝗧: 𝘄𝘄𝘄.𝗺𝗲𝗴𝗮𝘄𝗮𝘁𝘁𝗺𝘂𝘀𝗶𝗰.𝗰𝗵 00:00 Begrüssung im Liechtensteinischen LandesMuseum 00:25 ROCKERHERZ TOUR Applaus 01:30 Interview Blick hinter die Kulissen von MEGAWATT 11:00 Heimatgfühl 14:34 Interview in der Landwirschafts-Ausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum 17:05 MEGAWATT zum Thema Heimat 18:20 MEGAWATT zur Doku Flügel us Stahlt Teil 1 22:00 Interview Familie Kohler Teil 1 23:05 MEGAWATT zur Doku Flügel us Stahlt Teil 2 25:15 Interview Familie Kohler Teil 2 28:09 Überraschung vom PC-7 Team 29:17 Rino moderiert sein Video Flügel us Stahl an 33:17 MEGAWATT Interview zum Thema Fans 37:14 Wia du bisch
𝐇𝐢𝐬𝐭𝐨𝐫𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞 𝐅𝐢𝐥𝐦𝐝𝐨𝐤𝐮𝐦𝐞𝐧𝐭𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧 𝐃𝐨𝐫𝐟𝐛𝐫𝐚𝐧𝐝 𝐒𝐞𝐯𝐞𝐥𝐞𝐧 𝟏𝟖𝟗𝟐
36:49

𝐇𝐢𝐬𝐭𝐨𝐫𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞 𝐅𝐢𝐥𝐦𝐝𝐨𝐤𝐮𝐦𝐞𝐧𝐭𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧 𝐃𝐨𝐫𝐟𝐛𝐫𝐚𝐧𝐝 𝐒𝐞𝐯𝐞𝐥𝐞𝐧 𝟏𝟖𝟗𝟐

Im März 2022 erinnerte die Gemeinde Sevelen an den verheerenden Dorfbrand vom 25. März 1892. Sie gedachte dem tragischen Ereignis mit einer Gedenkveranstaltung im Feuerwehrhaus. Gleichzeitig kam Filmemacher Andreas Krättli auf die Idee, eine historische Filmdokumentation über den Dorfbrand von Sevelen zu drehen. Der Film soll zeigen, wie sich der Brand vor 130 Jahren bis heute auf das Leben im Dorf ausgewirkt hat. Spuren des Brandes lassen sich noch immer entdecken, doch dazu braucht es ein geübtes Auge. Zudem wagt die Produktion von AK Digital Media auch einen vorsichtigen Blick in die Zukunft von Sevelen. Denn einige künftige Projekte im Dorf stehen in direktem oder indirektem Zusammenhang mit dem Brand von 1892. 𝐅𝐢𝐥𝐦𝐝𝐨𝐤𝐮𝐦𝐞𝐧𝐭𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧 𝐃𝐨𝐫𝐟𝐛𝐫𝐚𝐧𝐝 𝐒𝐞𝐯𝐞𝐥𝐞𝐧 Jörg Drafehn Eduard Neuhaus Peter Engler Werner Hagmann Marcel Senn 𝐏𝐫𝐨𝐝𝐮𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧 Andreas Krättli, Regier AK Digital Media. Triesen, 2023 𝐁𝐞𝐬𝐨𝐧𝐝𝐞𝐫𝐞𝐧 𝐃𝐚𝐧𝐤 Reformierte Kirchgemeinde Sevelen Gemeinde Sevelen Ortsgemeinde Sevelen 𝐅𝐨𝐭𝐨𝐬 / 𝐈𝐥𝐥𝐮𝐬𝐭𝐫𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐞𝐧 Privatarchiv Werner Hagmann, Sevelen / Zürich Gemeindearchiv Sevelen Staatsarchiv St. Gallern #Sevelen #Film #AKDigitalMedia #Dorfbrand #Geschichte #Werdenberg #Feuerwehr #Gemeinde #Ortsgemeinde #Filmproduktion #AKDigitalMedia #Ref_Sevelen #TVRheintal
bottom of page